Die kleine Raupe

für Kinder ab 3 Jahren
Zur Bildergalerie: Die kleine Raupe Nimmersattr2_gross

Mehr Bilder …

Inhalt

In farbenfrohen Bildern wird die Geschichte der kleinen Raupe erzählt, die sich ohne Unterlaß durch die leckersten Speisen frißt: Am Montag ist ein Apfel dran, am Dienstag läßt sie sich zwei Birnen schmecken, am Mittwoch bleibt von drei Pflaumen nur noch ein Kern übrig. Am Donnerstag steckt sie in einer Erdbeere fest und am Freitag verputzt sie ganze fünf Orangen – der Appetit des gefräßigen kleinen grünen Wurms mit dem roten Kopf steigert sich von Tag zu Tag. Schließlich trifft sie auf eine Maus und durchlöchert mit ihrem Riesenhunger auch deren Vorräte und Spielsachen. Nach einem heftigen Streit werden aus den beiden aber wider Erwarten doch noch richtige Freunde und aus der Raupe natürlich ein wunderschöner Schmetterling.

Eine Geschichte über das Wunder des Lebens, übers Großwerden und über kleine und große Geschwister

  • Ausstattung und Spiel: Ulrike Andersen
  • Regie: Stefanie Hattenkofer (München)
  • Fotos: Martina Buchholz
  • Dauer: 40 Minuten

Termine auf Anfrage

<– zurück zur Übersicht