Figurentheater Bremerhaven

Infos & Karten gibt es unter:

Telefon: 0471 – 41 75 84

Mail: info@figurentheater-bremerhaven.de

Falls Sie mit Ihrer Einrichtung oder Gruppe gerne zu uns kommen möchten, obwohl es zu Ihrem Wunschtermin keine Vorstellung gibt, sprechen Sie uns an!

Nächste Termine:

Für Inhalt & Fotos zu den Stücken nach unten scrollen!

Für Erwachsene:

10. August, 20:00 Uhr: „Die Kartoffelkomödie“, für Erwachsene

11. August, 18:00 Uhr: „Die Kartoffelkomödie“, für Erwachsene

Neue Reihe: Gastspiel für Erwachsene, immer am 1. Oktober-Wochenende!

3. Oktober, 20:00 Uhr: „Am ersten Tag“, Gastspiel Paul Kemner, für Erwachsene

4. Oktober, 20:00 Uhr: „Am ersten Tag“, Gastspiel Paul Kemner, für Erwachsene

5. Oktober, 20:00 Uhr: „Am ersten Tag“, Gastspiel Paul Kemner, für Erwachsene

Für Kinder:

Socke findet ein Ei

für alle ab 3 Jahren

Neu! Premiere: 31. August 16:00 Uhr!

Datum9:00 Uhr11:00 Uhr16:00 Uhr
Sa, 31.08.noch freie Plätze
So, 01.09.noch freie Plätze
Mo, 02.09.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Di, 03.09.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Mi, 04.09.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Do, 05.09.vollnoch freie Plätze
Fr, 06.09.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Sa, 07.09.noch freie Plätze
So, 08.09.noch freie Plätze
Mo, 09.09.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Di, 10.09.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Mi, 11.09.noch freie Plätzenoch freie Plätze

Wo ist eigentlich Fridolin?

für alle ab 3 Jahren

Spezial: Silvester-Vorstellung für alle, die schon so lange wach bleiben dürfen! 31. Dezember, 22:00 Uhr!

Datum9:00 Uhr11:00 Uhr16:00 Uhr
Sa, 23.11.noch freie Plätze
So, 24.11.noch freie Plätze
Di, 26.11.noch freie Plätzevoll
Mi, 27.11.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Do, 28.11.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Fr, 29.11.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Sa, 30.11.noch freie Plätze
So, 01.12.noch freie Plätze
Di, 03.12.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Mi, 04.12.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Do, 05.12.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Fr, 06.12.noch freie Plätzevoll
Sa, 07.12.noch freie Plätze
So, 08.12.noch freie Plätze
Di, 10.12.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Mi, 11.12.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Do, 12.12.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Fr, 13.12.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Sa, 14.12.noch freie Plätze
So, 15.12.noch freie Plätze
Di, 17.12.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Mi, 18.12.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Sa, 21.12.noch freie Plätze
So, 22.12.noch freie Plätze
Mo, 23.12.noch freie Plätze
Di, 24.12.noch freie Plätze
Do, 26.12.noch freie Plätze
Fr, 27.12.noch freie Plätze
Sa, 28.12.noch freie Plätze
So, 29.12.noch freie Plätze
Mo, 30.12.noch freie Plätze
Di, 31.12.22:00 Uhr!!!
2025
Di, 28.01.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Mi, 29.01.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Do, 30.01.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Fr, 31.01.noch freie Plätzenoch freie Plätze
Sa, 01.02.noch freie Plätze
So, 02.02.noch freie Plätze

Mehr Informationen:

Neues Programmheft ab Anfang Juni!

Die Kartoffelkomödie

(Nach einer Idee des Krokodiltheaters Tecklenburg)

Als Hauptdarsteller erleben Sie Kartoffeln, die in einer Welt aus Küchenutensilien um Macht und Liebe kämpfen:
Prinzessin Bintje lebt mit ihrem Vater König Hansa im Schloß, in dessen Wald ein grausamer Drache herrscht. Welcher Ritter wird sie befreien? Granola oder Roxy? Und erhält der Drachentöter am Ende Prinzessin und Krone?
Gibt es ein Happyend und wenn ja: für wen?

Anschließend gibt es Pellkartoffeln mit Butter und Salz für alle!

  • Spiel: Lena Thönnes
  • Ausstattung: Ulrike Andersen
  • Regie: Max Schätzke, Angelika Jedelhauser, Ulrike Andersen
  • Fotos: Martina Buchholz
  • Dauer: ca. 1 Stunde (inkl. Kartoffelmahl: Pellkartoffeln mit Butter und Salz)

Eintrittspreise: Erwachsene 23 €

Socke findet ein Ei

Kater Socke wohnt im Figurentheater bei der Puppenspielerin Lena. Am
liebsten tobt er durch ihre Werkstatt oder saust im Fischereihafen herum.

Eines Tages findet er dort ein Ei. Das lag ganz mutterseelenallein am
Rande des Hafenbeckens. Socke nimmt es mit nach Hause.

Was für ein Tier sich wohl in diesem Ei verbirgt?! Ein Vogel? Ein
Krokodil? Oder vielleicht gar ein echter Flugsaurier? Socke will es wissen
– und dazu muss er es ausbrüten …

Wer dann aus dem Ei schlüpft und was die beiden miteinander erleben, das
erzählt diese zauberhafte und spannende Geschichte vom Großziehen und
Flüggewerden.

  • Idee, Ausstattung, Regie: Ulrike Andersen
  • Spiel: Lena Kießling
  • Stückentwicklung: Team
  • Fotos: Martina Buchholz
  • Alter: für alle ab 3 Jahren
  • Dauer: ca. 50 Minuten

Eine Kooperation des Figurentheater Bremerhaven mit dem Theater Anderland.

Mit freundlicher Unterstützung von:


Eintrittspreise: Kinder 10€, Erwachsene 13 €, Gruppenpreise auf Anfrage

Am ersten Tag

„Am Schluss ließen wir es Tetris spielen. Entgegen unserer Erwartung war es sehr schlecht darin. Normalerweise lernen diese Dinger ja sehr schnell, wie man ein Spiel spielt und es perfekt spielt. Es war fast so, als konnten wir die steigende Verzweiflung und den Frust sehen.

Doch als es der Niederlage gegenüberstand, hat es einfach das Spiel für immer pausiert.“

Szenen über die letzte Erfindung der Menschheit

  • Spiel: Paul Kemner
  • Dramaturgie: Mia Lehrnickel
  • Sounddesign: Paul Kemner
  • Projection Mapping: Paul Kemner & Luca Blanik
  • Mentoring: Nis Søgaard
  • Foto: Martin Kemner
  • Dauer: ca. 45 Min.

Paul Kemner wuchs in Bremerhaven als der Sohn des Schauspielers Martin Kemner und der Tänzerin Claudia Hanfgarn auf. Schon früh konnte er sich auf Bühnen erproben, es sollte aber bis 2019 dauern, bis er zum Puppenspiel fand und sich seiner Bestimmung gegenüber sah. Als multimedialer Puppen- und Schauspieler bringt er seinen eigenen Sound, Optik, Spiel und Ideen auf die Bühne. Aus Traditionen zu lernen war ihm stets wichtig, aber den Anschluss an die Moderne zu behalten, besonders in der Auswahl der zu behandelnden Thematiken, macht ihn zu einem Künstler, der es schafft, den Status Quo verblüffend minimalistisch aber mit nicht weniger Durchschlagskraft auf die Bühne zu bringen.

Eintrittspreise: Erwachsene 25 €

Wo ist eigentlich Fridolin?

Am Kistenstapel 3, 27572 Große Scheune – dort lebt Familie Schnauzling. Mama Ernestine, Papa Ernst und ihre drei Kinder: die tatendurstige Frieda, der erfinderische Franz sowie der verträumte Fridolin. Gemeinsam bestreiten sie die Reise durch die Jahreszeiten, genießen die ersten Sonnenstrahlen, sammeln einen Kürbis und rodeln durch den Schnee. Doch immer wieder stellt sich die Frage: Wo ist eigentlich Fridolin?
Als es im Winter eng und kalt wird und Streit an jeder Ecke lauert, ist Fridolin überraschend derjenige, der alle wieder zusammen führt.

Eine berührende Geschichte über Familie, Streit und Zusammenhalt. Und darüber, dass jedes Familienmitglied genau so richtig ist, wie es ist.

  • Regie: Ulrike Andersen, Angelika Jedelhauser
  • Spiel: Ludmilla Euler, Lena Kießling (alternierend)
  • Ausstattung: Ulrike Andersen
  • Idee: Jan Andersen
  • Fotos: Martina Buchholz
  • Dauer: ca. 50 Minuten
  • Alter: für alle ab 3 Jahren

Eintrittspreise: Kinder 10€, Erwachsene 13 €, Gruppenpreise auf Anfrage

PS: Wir arbeiten auf Hochtouren an einer neuen Homepage!